Thema: Staustufen in der Elbe

DPA-Meldung

"Prager Senat stimmt gegen umstrittenen Bau von Elbe-Staustufen"

DPA-Meldung vom 29.01.2004

"Prag (dpa) - Das umstrittene tschechische Projekt von Staustufen in der nordböhmischen Elbe hat einen Rückschlag erhalten. Der Senat in Prag votierte am Donnerstag in einer mit Spannung erwarteten Sitzung mit 37 von 55 Stimmen gegen ein Gesetz, das den Bau erleichtern soll. Damit muss sich die untere Kammer des Parlaments, das Abgeordnetenhaus, erneut mit der Novelle befassen. Sie hatte sich im Dezember für den Bau ausgesprochen. Politiker vor allem aus Sachsen appellieren aus ökologischen Gründen für ein Abrücken von dem grenznahen Projekt.

Die vorerst gescheiterte Verordnung sollte dem tschechischen Verkehrsministerium ermöglichen, den umstrittenen Bau auch gegen den Widerstand des Umweltministeriums in Prag durchzusetzen. Die Behörde verweigert mit Hinweis auf die schützenswerte Natur die notwendige Zustimmung. Kritik an dem Projekt kommt auch aus Brüssel: EU-Umweltkommissarin Margot Wallström droht Prag mit Sanktionen, sollten die Staustufen gebaut werden."

Weitere Informationen zu den geplanten Elbe-Staustufen finden sich hier.

Zur Startseite Thema: Staustufen in der Elbe.
Weiter zu den anderen Themen geht's über Leben-in-Dresden.de.